Sie sind hier:

Kontaktaufnahme leicht gemacht

Sie können uns hier gern eine Nachricht hinterlassen und Fragen zum Verein, zum Training etc. stellen. Wählen sie bitte immer das passendste Thema aus. 

Den Bereich "Fragen zur Website" haben wir ausgelagert im Impressum untergebracht. Wer also Fragen speziell zur Website hat, den bitten wir das dort hinterlegte Formular zu nutzen.

Zum Thema Probetraining:

Für Jugendliche gilt: Es gibt eine Warteliste. Diese wird von Anja Stenke (unserer Jugendtrainerin) geführt. Daher müssen sich alle jugendlichen Interessenten (Mindestalter ist 11 Jahre, jüngere Meldungen werden nicht beachtet) bei ihr anmelden. Dafür kann das Kontaktformular mit der Option "Jugendtraining" genutzt werden.

Für Erwachsene gilt: Es werden Mitglieder nur noch nach Absolvieren eines Grundkurses aufgenommen. Melden Sie sich bitte über das Kontaktformular (Option "Einführungskurs") an. Sie bekommen dann mitgeteilt, ob noch ein Platz frei ist oder ob und wie lang Sie warten müssen.

Kontakt

Geben sie bitte ihren Namen und ihre E-Mail Adresse an, unter der wir sie erreichen können.

Kontaktdaten

Probetrainings

Aufgrund der hohen Zahl an Anfragen sind wir gerade dabei unsere Einführungen zu Kursen umzustrukturieren.

Die Kurse finden immer im Sommer von April bis September auf unserer Außensportanlage statt und sind auf 10 Teilnehmer begrenzt, da wir in den Einführungsphasen die Bögen zur Verfügung stellen. Die Zeiten sind immer Samstag von 10-12 Uhr. Die genauen Daten werden ab März bekannt gegeben.

Auch für Jugendliche gilt dies. Diese müssen sich grundsätzlich bei unserer Jugendtrainerin Anja Stenke anmelden. Sie verwaltet die Warteliste für die Jugend und meldet sich. Kommen Sie bitte nicht einfach am Platz oder der Halle vorbei. Das könnte für ihr Kind sehr enttäuschend werden.

Probetrainings

FAQ

Warum kann ich nicht mehr jederzeit ein Probetraining bekommen?

Aufgrund der hohen Zahl an Anfragen sind wir gerade dabei unsere Einführungen zu Kursen umzustrukturieren. Der Grundkursurs, der im September 2019 stattfindet ist leider schon im August ausgebucht. Da wir immer ab Oktober in die Hallensaison gehen, besteht die nächste Möglichkeit an einem Kurs teilzunehmen erst wieder im April. Der Grund ist, dass die Halle zu klein ist um neben unserem normalen Training auch noch Kurse anbieten zu können.

Ich möchte gern in den Verein aufgenommen werden. Wie läuft das ab?

Um in den Verein einzutreten, muss einer der Grundkurse absolviert werden. Die Kursgebühren von 40 Euro werden dann bei Eintritt in den Verein als Aufnahmegebühr verrechnet.

Wer kann an unseren Einführungskursen teilnehmen?

Grundsätzlich darf jeder ein Probetraining machen, der mindestens 11 Jahre alt ist und gesund ist. Sollten Krankheiten an den Gelenken oder an der Wirbelsäule vorliegen, ist es besser zunächst einen Orthopäden zu fragen. Auch bei anderen Krankheiten wäre es empfehlenswert, zunächst einen Arzt zu fragen, ob er Bedenken hat.

Kann jedes Vereinsmitglied mittwochs und samstags kommen?

Jugendliche trainieren grundsätzlich nur mittwochs in den dafür vorgesehenen Trainingszeiten. Erst nach einer mindestens sechswöchigen Probezeit wird abhängig vom bisherigen Fortschritt entschieden, ob ein jugendlicher Schütze auch samstags mittrainieren kann. Erwachsene können in Absprache mit uns auch samstags ein Probetraining machen. 

Wer kümmert sich um mich?

Die Jugendlichen haben mit Anja eine Trainerin zur Seite. Sie wird von einem erfahrenen Schützen unterstützt. Beide kümmern sich im Rahmen des Jugendtrainings um Jugendliche im Alter bis 18 Jahren. 
Bei Interesse ist es aber zwingend notwendig, vor dem ersten Besuch bei uns einen Termin mit Anja auszumachen. Sie verwaltet die Warteliste und hat daher als einzige den Überblick, ob überhaupt gerade ein Platz frei ist.

Erwachsene Neuanfänger kommen bitte nach Besuch des Einführungskurses immer zum Erwachsenentraining. Zu diesen Zeiten steht mit einem erfahrenen Schützen immer ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung. Einen Trainer haben wir für das Erwachsenentraining nicht.

Was muss ich mitbringen?

Zunächsteinmal viel Geduld. Bis man den ersten Pfeil schießen (und dann auch noch treffen) kann dauert es eine Weile. Zu einer ersten Ausrüstung gehören daneben noch feste Schuhe (im Winter Hallenschuhe mit heller Sohle) und möglichst enganliegende Kleidung ohne zu viel Schnickschnack. Knöpfe und Reißverschlüsse sind häufig im Weg und sollten bei Oberteilen genauso wie Kordeln vermieden werden. Im Sommer ist eine Kopfbedeckung und Sonnencreme immer eine gute Idee. In jedem Fall schadet es nicht, eine Flasche Wasser dabei zu haben.
Bogen und sonstige Ausrüstung wie Pfeile und Köcher etc. bekommt ihr von uns zunächst geliehen.